Verpackungsentsorgung Neu – Wir helfen Ihnen weiter

B19 - ausgeschnittenDer 01.01.2015 ist für die Wirtschaft aber auch für die Entsorgungswirtschaft ein magisches Datum. An diesem Tag tritt die Novelle des Abfallwirtschaftsgesetzes (AWG) in Kraft. In dieser Novelle wurde die seit Jahren erwartete Neuregelung der Verpackungsentsorgung geregelt („AWG Verpackung“). Basierend auf dem AWG wurde auch die Verpackungsverordnung (VVO) novelliert.

Was bedeutet dies im Detail:

  • Der Begriff Verpackung wird erstmalig präzisiert. Es gibt nun eine Definition einer Haushaltsverpackung und einer Gewerbeverpackung
  • Es wurde definiert, in welchen Bereichen kann eine Haushaltsverpackung anfallen (Abgrenzung Kleingewerbe zu Industrie und Abgrenzung z.B. einer PET Getränkeflasche als Haushaltsverpackung)
  • Ab 01.01.2015 gibt es Wettbewerb im Bereich der Entpflichtung von Haushaltsverpackungen
  • Es wurde der Begriff „Primärverpflichtete“ geschaffen
  • Möglichkeit bestimmte Verpackungen oder Anfallstellen per Verordnung durch den Bundesminister zu definieren

Gelbe Säcke - ausgeschnitten

eWASTE berät Sie in der Umstellungsphase und erarbeitet für Sie in folgenden Bereichen neue Konzepte und Lösungen:

  • Inverkehrbringer/Primärverpflichtete
  • Entpflichtung
  • Anfallstellen
  • Entsorgung
  • Systembetreiber
  • systemtechnische Aufgaben

Sie haben Fragen? Dann richten Sie diese unter office@ewaste.at an uns.